Weiter zum Inhalt
Allgemein » Ausländerfeindliche Gewalt jetzt auch in Ascheberg
10Jan

Ausländerfeindliche Gewalt jetzt auch in Ascheberg

In der Nacht zum Samstag kam mit dem Brandanschlag auf das Asylbewerberheim, Bultenstraße, Ascheberg die ausländerfeindliche Gewalt auch nach Ascheberg.
Dank der schützenden Aufmerksamkeit unserer Polizei kam niemand zu Schaden.
Gott sei Dank!
Aber es handelt sich hier um ein Verbrechen, dass mit aller Härte verfolgt und geahndet werden muss. Sollte dieser kriminelle Akt von Dritten animiert worden sein, haben wir es unter Umständen darüber hinaus mit der Aktion einer kriminellen Vereinigung zu tun.
Wir wünschen dem Verfassungsschutz Erfolg bei der Aufklärung dieses Verbrechens.
Gleichzeitig hoffen wir, dass Politiker den Wechsel ihrer Attitude besser kontrollieren. Auch wenn wir jetzt eine Willkommenskultur nicht mehr pflegen, müssen diese ersten Auswüchse einer Selbstjustiz von Politiker aller demokratischen Parteien in ihren öffentlichen Äußerungen zurückgewiesen werden.
Jeder Mensch, also auch politische Flüchtlinge verdienen den Schutz unserer Gesellschaft gegen Verbrechen. Verbrecher gilt es zu verfolgen und nach unserem Recht zu bestrafen. Dies ist die Grundlage für das friedliche Zusammenleben aller Menschen in unserer demokratischen Gesellschaft.

Verfasst am 10.01.2016 um 19:41 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
38 Datenbankanfragen in 1,197 Sekunden · Anmelden